Preisregen bei der Jahrestagung in Saalfelden

11.12.2014

Im Rahmen der ABCSG-Jahrestagung in Saalfelden kamen auch die Mitglieder des Forums Study Nurses & Coordinators zu ihrem jährlichen Treffen zusammen.

Beim Come Together am Abend des ersten Tages präsentierte Natalija Frank, Koordinatorin des Forums, die Bilanz des Forums im Jahresrückblick, sowie die Vision und Mission des Forums, wie sie einige Mitglieder im Rahmen einer Exkursion nach Kundl (Advanced Study & Care Program) dieses Jahr ausgearbeitet haben.

Das Forum zählt aktuell über 300 Mitglieder und im Jahr 2014 wurden 12 Kurse und eine Lehrexkursion mit insgesamt 147 TeilnehmerInnen abgehalten. Seit der Gründung des Forums 2008 zählen unsere Einführungskurse zum Beruf Study Nurse & Coordinator 600 AbsolventInnen. Unsere Jobbörse ist mittlerweile sehr erfolgreich und begehrt. Im Springer Verlag erschien in diesem Jahr das erste Buch über die Durchführung klinischer Studien – Ein Praxisleitfaden für Prüfärzte, Study Nurses & Study Coordinators, verfasst von Dr. Wolfgang Schimetta und Natalija Frank.

In Kundl haben wir uns die Herstellung von Generika in der größten österreichischen Medikamentenherstellungsfabrik angesehen und am zweiten Tag, unter der großartigen Führung des erfahrenen Beraters und Coachs Dr. Christian Scharinger, unsere Visionen und Ziele ausgearbeitet. Dabei sind folgende Wünsche klar in den Vordergrund gerückt:

  1. Aufwertung des Berufes
  2. Genaue Definition des Aufgabenprofils
  3. Klare Ausbildungsanforderungen
  4. Einheitliche Berufsbezeichnung
  5. Gute Studienqualität – sichert Forschungsstandort Österreich
  6. Zufriedenheit der StudienteilnehmerInnen
  7. Erhaltung von Energie und Enthusiasmus
  8. Umsetzung guter Projekte
  9. Funktionierende Zusammenarbeit

Wir vom Forum Study Nurses & Coordinators werden in Zukunft mit noch mehr Beharrlichkeit diese Ziele verfolgen.

Der jährliche Workshop für Study Nurses & Coordinators in Saalfelden wurde diesmal zum Thema „Personalisierte Medizin“ hervorragend vom Assoz. Prof. Priv.-Doz. Dr. Rupert Bartsch umgesetzt.

Preise bei der Abendveranstaltung

Im Rahmen des Advanced Study & Care Programs wurde dieses Jahr eine Fortbildung für die sympathische Grazer Studienkoordinatorin Angelika Boandl, BSc (siehe ABCSGinside 3/14) unterstützt, ebenso eine Kongressteilnahme in Berlin für die Study Nurse Carmen Trost, sowie eine Teambuilding-Maßnahme für das Studyteam aus Wels.


weitere aktuelle Beiträge in dieser Rubrik: