Studienzentrum im Klinikum-Wels: Frauenpower in konzentrierter Form

08.11.2008

Gerlinde Oegger, Martina Märzendorfer und Christa Reder bilden das Studienzentrum im Klinikum Wels. Als Sitz der Kooperativen Gruppe Wels werden von hier aus an die 30 klinische Studien bearbeitet – ein Drittel davon sind ABCSG-Studien

Gerlinde Oegger ist von dem Triumvirat am längsten dabei, sie arbeitet bereits seit zweieinhalb Jahren im Studienzentrum. Martina Märzendorfer und Christa Reder, beide Mütter von zwei und drei Kindern, sind erst seit einigen Monaten im Klinikum Kreuzschwestern in Wels. Dass sich alle gut verstehen, merkt man auf Anhieb. Es wird im Studienzentrum gelacht, aber auch hart gearbeitet. Nicht umsonst ist die Datenqualität des Zentrums hervorragend – die Frauenpower ist spürbar.


weitere aktuelle Beiträge in dieser Rubrik: